Demo 16.02.2019 ab 15 Uhr Neckartor

Veröffentlicht 23 KommentareVeröffentlicht in Termine

Samstag 16.02.2019 ab 15 Uhr
>Heilmannstr/Neckartor/STGT<

‼️ DEMO ‼️ DEMO ‼️ DEMO ‼️ DEMO ‼️

Von Bürgern für Bürger überparteilich und für jeden.
Am Samstag 16.02.2019 von 15 Uhr bis 17 Uhr findet die Demo wieder am Neckartor(Heilmannstr) statt!💪

Wie immer bitte eure gelbe Weste und gute Laune mitbringen!💪

Wie auch immer keine Parteien und keine Plakate derer! Und auch keine Flyer verteilen die nicht von uns freigegeben sind und deren Inhalt Werbung sind bzw. faschistische Äußerungen beinhalten!

‼️Bis Samstag 15 Uhr am Neckartor/Heilmannstraße/STGT‼️

Impressum

Veröffentlicht Veröffentlicht in Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Jannis Sakkaros
Rotebühlstr 89
70178 Stuttgart
Vertreten durch:
Jannis Sakkaros
Kontakt:
E-Mail: rechtliches.kdfis@gmail.com

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Jannis Sakkaros
Rotebühlstr 89
70178 Stuttgart

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google“). Google Analytics verwendet sog. “Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Google AdSense

Diese Website benutzt Google Adsense, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA (“Google“). Google Adsense verwendet sog. “Cookies“ (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Google Adsense verwendet auch sog. “Web Beacons“ (kleine unsichtbare Grafiken) zur Sammlung von Informationen. Durch die Verwendung des Web Beacons können einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet und gesammelt werden. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Beacons können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren“ wählen (Im MS Internet-Explorer unter “Extras > Internetoptionen > Datenschutz > Einstellung“; im Firefox unter “Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cookies“); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Demo am 02.02.2019 von 15 Uhr bis 17 Uhr am Neckartor/Heilmannstr

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Termine

Demo!!!!

Am Samstag ist es soweit! Die vierte Demo findet statt! Seid dabei!

‼️ DEMO ‼️ DEMO ‼️ DEMO ‼️ DEMO ‼️

Von Bürger für Bürger überparteilich und für jeden.
Am Samstag 02.02.2019 von 15 Uhr bis 17 Uhr findet die Demo wieder am Neckartor(Heilmannstr) statt!💪

Wie immer bitte eure gelbe Weste und gute Laune mitbringen!💪

Wie auch immer keine Parteien und keine Plakate derer! Und auch keine Flyer verteilen die nicht von uns freigegeben sind und deren Inhalt Werbung sind bzw. faschistische Äußerungen beinhalten!

‼️Bis Samstag am Neckartor ‼️

„Kein Diesel-Fahrverbot in Stuttgart“ fordert die Initiative rund um Ioannis Sakkaros

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Pressemitteilungen

Aussetzung des Fahrverbots auf unbestimmte Zeit

Die von Ioannis Sakkaros Anfang des Jahres ins Leben gerufene Initiative fordert das Aussetzen des undurchdachten Dieselfahrverbots bis die Immissonswerte und die Standorte der Messstationen von unabhängigen Fachleuten neu überprüft sind.

Sakkaros steht persönlich auch für Gesundheit und saubere Luft, nicht nur in den Innenstädten, aber die Verhältnismäßigkeit sollte gewahrt bleiben. Insbesondere die Stuttgarter Euro 4 DieselfahrerInnen dürfen nämlich ab dem 1. April 2019 ihr Fahrzeug in der ganzen Umweltzone nicht mehr bewegen. Und welche Regionen unter dieser zukünftigen Fahrverbotszone zu verstehen sind, belegt zusätzlich den Irrsinn dieser massiven Einschränkungen für alle Betroffenen. Gesamte Umweltzone heißt nämlich, Fahrverbot nicht nur auf einzelnen Straßen oder Straßenabschnitten wie in anderen deutschen Städten, es heißt auch nicht Fahrverbot nur in der Stuttgarter Innenstadt!

Gesamte Umweltzone heißt, Fahrverbot in allen 23 Stuttgarter Stadtbezirken, also auch einschließlich aller ländlichen Stadtbezirke ohne Feinstaub- und Stickstoffdioxidbelastung sowie auf allen Verbindungsstraßen zwischen den Stadtbezirken. Auch hier sieht Sakkaros die Verhältnismäßigkeit nicht mehr gewahrt, nicht innerhalb Stuttgarts und schon gar nicht im Vergleich mit anderen deutschen Städten. Es muss andere Lösungen geben …

Da bis jetzt keine Nachrüstmöglichkeit angeboten wird, bleibt für alle davon Betroffenen nur der Verkauf mit hohen Verlusten oder eine Verschrottung. Eine von vielen möglichen Lösungen sieht Sakkaros darin, keine Euro 4-Dieselfahrzeuge mehr zuzulassen, um damit deren schrittweise Reduzierung zu realisieren.

Der 26-jährige ruft deshalb seit 11. Januar 2019 Gleichgesinnte dazu auf, ihn bei den regelmäßigen Kundgebungen zu unterstützen und auf diese Fragwürdigkeit aufmerksam zu machen.

Eine der Besonderheiten liegt laut Sakkaros gegenüber dem SAT1-Frühstücksfernsehen am 28.01.2019 darin, dass die Aktion parteiunabhängig bleiben soll. Zu den Kundgebungen ist jeweils eine überschaubare Anzahl an fundierten Redebeiträgen ausdrücklich willkommen. Manuskripte sind vorab unter der E-Mail Adresse rechtliches.kdfis@gmail.com einzureichen

Die mittlerweile mehr als 1200 UnterstützerInnen treffen sich dafür regelmäßig im Wochenabstand in der Stuttgarter Innenstadt. Diese Termine sind der Tagespresse, Facebook sowie der sich gerade im Aufbau befindlichen Homepage zu entnehmen.

Joannis Sakkaros freut sich über die ständig steigende Teilnehmerzahl an den Kundgebungen und hofft auf Unterstützung auch in anderen Städten, damit möglichst viele „ein Zeichen setzen, um die Regierung auf uns aufmerksam zu machen“.

Stuttgart, den 28.01.2019

„Kein Diesel-Fahrverbot in Stuttgart“

Der Leiter

rechtliches.kdfis@gmail.com