Pressemitteilung Ioannis Sakkaros

Veröffentlicht 9 KommentareVeröffentlicht in Pressemitteilungen

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, Wähler/innen und Mitstreiter/innen,

seit bekannt wurde, dass ich nach der Wahl in den Stadtrat der CDU beigetreten bin, gibt es öffentlich deshalb Kritik. Aus diesem Grunde möchte ich zu meinem Vorgehen Stellung beziehen.

Liste 19 konnte mit mir als einzigem Kandidat in den Stadtrat einziehen. Damit haben wir keine Fraktionsstärke erreichen können.

Um mit meiner Position als Stadtrat zukünftig etwas erreichen zu können, muss ich aber einer Fraktion angehören. Nur dann kann ich auch in für unsere Interessen wichtigen Ausschüssen mitarbeiten.

Aus diesem Grund habe ich zunächst Gespräche mit den Freien Wählern geführt. Diese können aber in den für uns bedeutsamen Ausschuss für Umwelt und Technik, aufgrund ihrer eigenen Fraktionsgröße, nur 1 Stadtrat entsenden. Diesen Platz besetzen die Freien Wähler mit einem Mitglied aus den eigenen Reihen.

Die CDU hingegen erhält in diesem Ausschuss mehrere Plätze. Der Fraktionsbeitritt, im Zusammenhang mit dem Parteibeitritt, war für mich nun die einzige Möglichkeit, einen dieser Plätze einnehmen zu können, um auch in Zukunft aktiv an der Gestaltung mitzuwirken.

Diesen Schritt habe ich wohl überlegt, und bin zum dem Entschluss gekommen, dass ich mich in meinen Überzeugungen und meiner Grundhaltung der Situation anpassen muss, wenn ich etwas erreichen möchte.

Ich bin guten Gewissens der CDU beigetreten, um möglichst effektiv für die Ziele und Anliegen, besonders die Aufhebung der Fahrverbote, meiner Wähler zu kämpfen.

Die Fehlentscheidungen der CDU auf landespolitischer Ebene werden auf kommunaler Ebene speziell im Bereich der Fahrverbote nicht mitgetragen. Hier hat die Fraktion im Vorfeld der Wahlen geschlossen und eindeutig Position gegen die Fahrverbote bezogen.

Ich danke meinen Wähler/innen für das in mich gesetzte Vertrauen und werde mich auch weiterhin, mit allen meinen Möglichkeiten, für unsere Sache einsetzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ioannis Sakkaros

Stuttgart, den 13.06.2019

Danke Danke Danke!

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Kommunalwahl

Ich bedanke mich herzlichst bei allen Wählern! Wir konnten ein Mandant für uns bestreiten.💪 
Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und ihre Stimmen!

Jetzt gilt es die Mehrheit zu finden Verkehrspolitische Themen im Gemeinderat in Sinne der Bürger zu entscheiden. 
Es werden weitere Neuigkeiten folgen sobald ich mehr weiß! Weiterhin werden wir unsere Meinung auf dem Rechtsweg bestreiten und auf der Demo unserem Anliegen kund tun!

Eine schöne und angenehme Woche und ein super langes Wochenende!💪

Mit herzlichen Grüßen

Euer Ioannis Sakkaros

Ioannis Sakkaros Wahlplakat

Demonstration Samstag 08.06 ab 15 Uhr in Cannstatter Strasse + Marsch über Theodor Heuss Str. + Abschlusskundgebung auf dem Schlossplatz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Termine

Liebe Demo-Teilnehmer,

Auch nach der Wahl machen wir weiter! Hier noch einmal ein herzliches Dankeschön für Eure Unterstützung.

Mobilität darf nicht eingeschränkt werden! Freie Fahrt für Bürger! 
Samstag 08.06. geht es wieder weiter. Ab 15 Uhr treffen wir uns am Neckartor / Cannstatter Strasse.

Bitte alle zahlreich erscheinen. Nehmt alle mit, die ihr zusammentrommeln könnt!
Sprecht Freunde, Bekannte und Verwandte an. Egal ob sie einen Benziner oder einen Diesel fahren. Stuttgarter, wir brauchen Eure Unterstützung!!!! Lasst nicht zu, dass Menschen durch Verbotspolitik enteignet werden!

Lasst uns gemeinsam das Zeichen setzen!
Wir müssen ganz, ganz viele erreichen! Gemeinsam sind wir stark!

Bis 08.06.!

B14 wird gesperrt für DEMOZUG am 25.05.

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Termine

Kleine Zusatzinformation für den kommenden Samstag!💪 Das oft verlangte haben wir nun erreicht! B14 wird für uns teilweise gesperrt.

Heilmannstraße > Neckarstraße > B14 Willy-Brandt-Straße (in Fahrtrichtung) > Gebhard-Müller-Platz > Schillerstraße > Arnulf-Klett-Platz > Theodor-Heuss-Straße (entgegen der  Fahrtrichtung) > Gymnasiumstraße > Kronprinzplatz > Lange Straße > Querung Königstraße > Neue Brücke > Hirschstraße > Marktplatz. 

Bis Samstag!💪

Große DEMO Samstag 25.05 ab 15 Uhr am Neckartor(Cannstatter Str.) + Marsch zum Marktplatz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Termine

Liebe Demo-Teilnehmer,

Mobilität darf nicht eingeschränkt werden! Freie Fahrt für Bürger! 
Samstag 25.05. geht es wieder weiter. Ab 15 Uhr treffen wir uns am Neckartor in der Cannstatter Straße (gegenüber Heilmannstr.) und laufen dann durch den Schlossgarten. 

Bitte alle zahlreich erscheinen. Nehmt alle mit, die ihr zusammentrommeln könnt!
Sprecht Freunde, Bekannte und Verwandte an. Egal ob sie einen Benziner oder einen Diesel fahren. Stuttgarter, wir brauchen Euere Unterstützung!!!! Lasst nicht zu, dass Menschen durch Verbotspolitik enteignet werden!

Lasst uns gemeinsam das Zeichen setzen!
Wir müssen ganz, ganz viele erreichen! Gemeinsam sind wir stark!

!BITTE BEACHTEN! DETAILS ZUR ROUTE UND ABLAUF KOMMEN DIENSTAG ODER MITTWOCH.

Bis Samstag!

Spende für Kein Diesel-Fahrverbot Stuttgart
IBAN: DE15 7603 0080 0240 1586 40

BIC: CSDBDE71XXX

Vielen Dank

Demonstration Samstag 18.05 ab 15 Uhr am Neckartor(Cannstatter Str.) + Marsch zum Börsenplatz

Veröffentlicht 6 KommentareVeröffentlicht in Termine

Liebe Demo-Teilnehmer,

Mobilität darf nicht eingeschränkt werden! Freie Fahrt für Bürger! 
Samstag 18.05. geht es wieder weiter. Ab 15 Uhr treffen wir uns am Neckartor in der Cannstatter Straße (gegenüber Heilmannstr.) und laufen dann durch den Schlossgarten. Wir werden für den kommenden Termin 18.05. den gleichen Ablauf haben wie letzten Samstag.

  • 15.00 Uhr Versammlungsbeginn in der Cannstatter Str.(Neckartor)
  • 15.30 Uhr Marsch über Schlossgarten Richtung Hauptbahnhof
  • Am Hauptbahnhof entlang zur Kreuzung auf die Theodor-Heuss-Str(auf der B27)
  • Endpunkt ist Börsenplatz direkt neben der B27

Bitte alle zahlreich erscheinen. Nehmt alle mit, die ihr zusammentrommeln könnt!
Sprecht Freunde, Bekannte und Verwandte an. Egal ob sie einen Benziner oder einen Diesel fahren. Stuttgarter, wir brauchen Euere Unterstützung!!!! Lasst nicht zu, dass Menschen durch Verbotspolitik enteignet werden!

Lasst uns gemeinsam das Zeichen setzen!
Wir müssen ganz, ganz viele erreichen! Gemeinsam sind wir stark!

Bis Samstag!

Spende für Kein Diesel-Fahrverbot Stuttgart
IBAN: DE15 7603 0080 0240 1586 40

BIC: CSDBDE71XXX

Vielen Dank