Termine

Hallo liebe Mitstreiter,
unterstützt bitte am 19. Oktober 2019 den geplanten Autokorso gegen Fahrverbote durch die Stuttgarter Innenstadt mit anschließender Kundgebung am Neckartor.
Alle notwendigen Infos sind unter https://dieseldemo.de abrufbar. Macht alle mit! Bringt viele mit!

Team „Kein Diesel-Fahrverbot in Stuttgart“

3 Gedanken zu „

  1. Pressemitteilung Focus
    Umweltbundesamt in Erklärungsnot Grenzwert-Überschreitung trotz Lockdown – Staatssekretär: „Diesel-Fahrverbote sind damit vom Tisch“
    Montag, 20.04.2020, 10:32

    Die Befürworter der umstrittenen Diesel-Fahrverbote erhalten einen Dämpfer: Trotz massiver Reduzierung des PKW-Verkehrs bleiben Stickoxid-Werte hoch, was die Basis der Diesel-Verbote quasi widerlegt. Aus dem Verkehrsministerium kommt jetzt eine klare Aussage.

    Trotz des geringeren Verkehrsaufkommens wegen der Coronakrise sind die Stickstoffdioxidwerte in den deutschen Innenstädten weiterhin vergleichsweise hoch. Wie eine stichprobenartige Auswertung des Nachrichtenmagazins FOCUS von Luftqualitätsdaten des Umweltbundesamtes (UBA) der vergangenen zehn Wochen ergibt, nahmen die Stickoxidwerte beispielsweise am Stuttgarter Neckartor und an der Landshuter Allee in München nach dem Corona-Shutdown am 23. März zunächst schrittweise ab, stiegen aber anschließend wieder an.
    Grenzwert-Überschreitung trotz Lockdown

    Am sonnigen Gründonnerstag (9. April) lag die Belastung am Neckartor laut UBA-Daten mit 60 und an der Landshuter Allee mit 90 Mikrogramm knapp sechs- beziehungsweise dreimal so hoch wie an einem windigen Tag im Februar. Auch im Jahresvergleich sind die Werte zum Teil gestiegen, wie der FOCUS meldet. Der Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, Steffen Bilger (CDU), sagte dem FOCUS: „Das Thema Diesel-Fahrverbote ist aus meiner Sicht damit endgültig vom Tisch. Warum die Stickoxid-Werte trotz rapidem Verkehrsrückgang nicht sinken, wirft Fragen auf, die die zuständigen Umweltbehörden klären müssen.“
    „Das müssen die zuständigen Umweltbehörden klären“
    Link:
    Umso erstaunlicher sind die Nachrichten, die man nun lesen kann:
    https://www.focus.de/auto/news/focus-17-2020-stickoxid-belastung-trotz-verkehrsrueckgangs-weiter-hoch-staatssekretaer-bilger-diesel-fahrverbote-sind-damit-vom-tisch_id_11891310.html

  2. Da es bei den Dieselfahrverboten ja nicht nur um die privaten Fahrzeuge geht wäre es da nicht toll wenn auch Firmen mit Aufschrift teilnehmen würden, da hängen ja auch Arbeitsplätze dran 👍
    Antwort Orga Team:
    Genau Horst, deswegen wurde die KFZ Innung Stg involviert und somit wussten sehr viele Betriebe bescheid…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.